Schröpfkopftherapie

Diese Therapie ist im Volksmund als „Schröpfen“ bekannt und ist ein Naturheilverfahren, das mehr als 5000 Jahre alt ist. Hierbei werden Schröpfköpfe / Schröpfglocken verwendet, welche an schmerzenden Stellen aufgesetzt werden. Ansatzpunkt ist die Möglichkeit an, über die Haut auf verschiedene Probleme des Körpers einzuwirken.  Ziel der Therapie ist es die Selbstheilungskräfte des Körpers in Gang zu setzen, indem eine Regulierung der gestörten Körperfunktion, Schmerz-Krampf Bekämpfung, Durchblutungsförderung oder Entzündungshemmung angeregt werden.