Medizinische Trainingstherapie / KG - Geräte

Die medizinische Trainingstherapie eignet sich bestens zur Rehabilitation oder Prophylaxe. Nach Wiederherstellung einer erkrankten oder verletzten Körperstruktur können Sie Ihre körperliche Fitness durch ein individuelles Trainingsprogramm mit positiver Auswirkung auf Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Koordination wieder herstellen bzw. verbessern.  Unter Anleitung durchgeführte Eigenübungen für zu Hause runden dieses Programm ab.

Dieses Training beinhaltet nach eingehendem Befund des Patienten sowohl Dehnungen verkürzter Muskulatur, Übungen zur Verbesserung der Beweglichkeit in eingeschränkten Gelenken und vor allem gezieltes Kräftigen der Muskeln des Körpers, welche zur besseren Stabilität der Gelenke beitragen.
Hierbei wird aktiv an Schwachstellen des Bewegungsapparates gearbeitet. Als Patient lernen Sie, wie sie Überlastung in Alltag und Beruf vermeiden können.
Diese Therapieform ist einsetzbar bei Rückenbeschwerden, Gelenkbeschwerden, nach OPs , Osteoporose u.v.m. Besonders geeignet ist sie bei vielen chronischen, schleichenden Schmerzzuständen in den Gelenken.