Dorn-Methode

Durch einseitige Belastung, langes Sitzen oder schweres Heben kann es zu Blockaden in unseren Gelenken kommen. Die Dorn-Methode ist eine sanfte Mobilisationstechnik, bei der die Gelenke (z.B. Wirbelsäule, Hüfte, Knie, Schulter) mit Hilfe des Therapeuten und Eigenaktivität des Patienten  wieder in ihre richtige Position gestellt werden können. Der Patient erlernt hierbei Eigenübungen um diese Korrektur auf Dauer halten zu können. Die verbesserte Mobilität bewirkt Schmerzlinderung und eine Verbesserung des Wohlbefindens.