Schroth-Therapie

Die Schroth-Therapie ist eine spezielle Behandlungsmethode für dreidimensionale Skoliosen. Hauptsächlich sind Jugendliche davon betroffen, darunter 80% Mädchen. Bei einer Skoliose ist die Wirbelsäule gekrümmt und in sich verdreht. Bei der Schroth-Therapie wird die Wirbelsäule wieder aufgerichtet. Die Schroth-Therapie arbeitet mit den Elementen Atmung, Dehnung und Stärkung.