Ultraschalltherapie / Sonographie

Bei dieser Therapieform wird das Gewebe (Muskeln, Sehnen, Bänder u.v.m.) mit Hilfe von Ultraschallwellen bis zu einer Tiefe von 8 bis 10mm in Schwingung gebracht. Der Patient spürt höchstens eine leichte Erwärmung. Ziel der Behandlung sind Schmerzlinderung, Abtransport von Schlackstoffen, Mehrdurchblutung und Abschwellung. Die Wirkung kann durch Salben unterstützt werden.